Geschaut im lebendigem Licht - Hildegard von Bingen 
Prachtband mit den Miniaturen aus dem Rupertsberger Scivias-Kodex

Abtei St. Hildegard, Eibingen (Hg.)
22 x 28 cm | 144 S. | Gebunden
Mit hochwertigem Surbalin-Einband, Goldprägung, Lesezeichen

Bibliophile Großausgabe
2. Auflage!

Der illuminierte Rupertsberger Scivias-Kodex gehört zu den wenigen Prachthandschriften des 12. Jahrhunderts. Die 35 Miniaturen, die die Visionen der großen deutschen Prophetin Hildegard von Bingen in Bilder umsetzen, machen das unsagbare Geheimnis Gottes anschaulich und öffnen dem Betrachter wie von selbst ein Fenster zum Himmel. Was Hildegard von Bingen im lebendigen Licht erschaute, kann der Leser in diesem faszinierenden Prachtbildband erfahren und meditieren. Die erläuternden Texte geben Aufschluss über den Inhalt der Visionen und erklären die reiche Symbolkraft der Bilder. 
Die Autorinnen, Sr. Hiltrud Gutjahr OSB und Sr. Maura Zátonyi OSB sind Benediktinerinnen der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim/Eibingen. Sr. Hiltrud Gutjahr ist Pilger-und Wallfahrtsseelsorgerin am Schrein der hl. Hildegard in der Wallfahrtskirche in Eibingen; Sr. Maura Zátonyi hat gerade ihre Dissertation über Hildegard von Bingern abgeschlossen und widmet sich der wissenschaftlichen Erforschung der Werke der großen Heiligen. 
Professor Dr. Lieselotte Saurma-Jeltsch war bis zu ihrer Emeritierung 2011 Leiterin des Instituts für Kunstgeschichte an der Universität Heidelberg und gilt als eine der besten Kennerinnen mittelalterlicher Buchmalerei.

JPC

Geschaut im lebendigem Licht - Hildegard von Bingen

Prachtband mit den Miniaturen aus dem Rupertsberger Scivias-Kodex


Artikelnummer 378.009392

Nur noch ${ parseFloat((100 - $store.state.basket.data.itemSum).toFixed(2)) | currency} bis kostenloser Versand
*Ab 100 € innerhalb Deutschland Versandkostenfrei.
Diese Lieferung ist versandkostenfrei


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Empfohlene Produkte