Zurück

Rose von Jericho in Geschenkbeutel

Die ewig lebende Pflanze

Hersteller
Butzon & Bercker GmbH


Inhalt
1 Stück
Rabatt:
Anzahl Staffelpreise
ab 3 Stück 7,95 EUR

8,95 (Grundpreis: 8,95 € / Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Sofort versandfertig, Lieferzeit 1 - 3 Werktage


Nur noch 100 Euro bis kostenloser Versand.
*Ab 100 € innerhalb Deutschland Versandkostenfrei!

Rose von Jericho in Geschenkverpackung
Die ewig lebende Pflanze

->Hier auch ab 1,95 EUR als lose Ware erhältlich<-

Die Rose von Jericho stammt aus den Wüstengebieten Israels und Jordaniens. Da man sie beliebig oft zu neuem Leben erwecken kann, wird sie auch Auferstehungspflanze genannt. Sie wurde von Kreuzrittern und später von Pilgern, die Wallfahrten in das Heilige Land unternahmen, nach Europa gebracht und als heilige Pflanze verehrt.

Schon in der Bibel ist sie erwähnt, und die Jungfrau Maria soll sie auf der Flucht von Nazareth nach Ägypten gesegnet haben. Es ist kein Zufall, daß man sie in Ägypten "Kaff Maryam" (Handballen der Maria) nennt und dass sie in Algerien unter dem Namen "Id Fatma Bint el Nabi" (Hand der Fatma, Tochter des Propheten) bekannt ist.

Sie wird von Beduinenfrauen eingeweicht und der Sud wird getrunken, um Krankheiten zu heilen oder eine leichte Geburt zu erzielen. In deutschen Bauernfamilien wurde sie von Geschlecht zu Geschlecht weitervererbt. Es hieß, dass in einem Haus, in dem die Rose von Jericho aufbewahrt wird, Glück und Segen herrschen. Außerdem existiert ein alter Brauch, dass man sie zu Weihnachten und zu Ostern aufblühen lässt und den erstaunten Kindern vorführt.

Eine gute Idee ist es auch, in ihr ein kleines Geschenk zu verstecken (z.B. einen Ring), das, wenn man sie wässert, zum Vorschein kommt. Hebammen wässern sie, sobald die Wehen einsetzen. Ein alter Glaube besagt, dass dieser Akt die Geburt erleichtert und dass nach Erblühen das Kind geboren wird. Nach der Geburt wird die Rose dem Kind geschenkt.

Hinweise zur artgerechten Pflege der Rose von Jericho, damit Sie viel Freude mit ihr haben:
Wenn Sie die Pflanze aufgehen lassen wollen, legen Sie die Rose in ein flaches Gefäß und übergießen sie mit Wasser. Der untere Teil der Pflanze (ihre Wurzeln) sollte im Wasser stehen. Innerhalb von 8 Stunden wird aus dieser leblosen Knolle eine attraktive grüne Pflanze. Wer dies nicht abwarten kann, der kann die Rose auch mit kochendem Wasser, welches sonst jedes pflanzliche Wesen vernichten würde, übergießen. Jetzt kann man sie bis zu einer Woche lang im Wasser liegen lassen. Da sie eine Wüstenpflanze ist, benötigt sie nach dem Wässern eine Trockenphase von mindestens zwei Wochen. Solange dieses Kleinod nicht zuviel Wasser bekommt, kann sie nicht eingehen, so dass auch noch Ihre Urenkel sich an ihr erfreuen werden. Wo die Rose getrocknet aufbewahrt wird, hält sich kein Ungeziefer auf, außerdem soll sie Schlafstörungen vermeiden. Im feuchten Zustand dient die Rose als Rauchverzehrer und Luftverbesserer.

– Es ist noch keine Bewertung für Rose von Jericho in Geschenkbeutel abgegeben worden. –
Artikel bewerten
5
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
.
Nach oben